Abbruch einer Wohnhausdecke

Für die Aufstockung eines Wohnhauses in Weinheim wurde die gesamte Stahlbetonflachdachdecke abgebrochen.

Die Decke wurde mit Stützen und Schwerlasttürmen unterbaut und gesichert und anschließend in transportfähige Einzelteile gesägt.
Zum Abheben der Betonteile mit einem Autokran wurden Kernbohrungen zum Einschlaufen der Kranketten gebohrt.
Die Einzelteile hatten eine Größe bis zu 5 Tonnen und eine maximale Breite von 2,00 Meter für den Transport mit Abrollcontainern.
Die Randfertigteilblenden wurden mit den Deckenteilen abgehoben.
Die Decke hatte eine Fläche von 240m² mit einer Stärke von 0,20 bis 0,28m.

Zum Vergrößern klicken Sie bitte auf das entsprechende Bild.