A5 Abschnitt Malsch / Offenburg – Brückenbauwerke

Für den dreispurigen Ausbau der A5 zwischen Baden-Baden und Offenburg wurden ca. 60 Brückenbauwerke abgebrochen oder erweitert.

Für die Erweiterung der Brückenwiderlager mussten saubere Abbruchkanten eingesägt werden. Bei einigen Brücken mussten Trennschnitte an Kappen, Brückentafeln und Widerlagerfundamenten im Seilsägeverfahren ausgeführt werden für den abschnittsweisen Abbruch der Brücken. Bei einer Bahnüberführung der Bahnstrecke Straßburg – Baden-Baden/Offenburg wurde die komplette Brückentafel in transportable Einzelteile zersägt. An einem Wochenende während zwei Zugsperrpausen wurden die ca. 35 Tonnen schweren Betonteile mit einem 140 Tonnen-Autokran ausgebaut.

Zum Vergrößern klicken Sie bitte auf das entsprechende Bild.